Wir verwenden-

Startnummer mit 2 integrierten Transpondern (passiv)

 Das System besteht aus einer Bodenantenne und den dazugehörigen Transpondern,

die auf der Rückseite der Startnummer sind.

Vorteil:

  • Kostengünstig
  • Lästiges einsammeln von Chips oder Startnummern entfällt.
  • Erfassungsquote über 99.9%
  • Durchlaufbreite bis 4,8m

Diese Startnummern sind Einwegnummern und gehören nach dem Lauf in den Restmüll!

Startnummer vorne  Startnummer hinten

                             vorne                                               hinten

Die Startnummern dürfen nicht geknickt werden und müssen mit vier Sicherheitsnadeln

vor der Brust befestigt werden.

Oder-

für Triathlon (passiv)

Ebenso preisgünstig und Einwegsystem

Für Aktivsysteme müssen die Transponder individuell

je nach Sportart gewählt werden.